Cellulite Behandlung

Wirksame Cellulite Behandlung

Bisher war die Behandlung von Cellulite wenig erfolgreich. Doch nun gibt es in der Schönheitsmedizin vielversprechende Ergebnisse mit einer neuen Behandlungs-Methode und einem Präparat, welches auch zum Patent angemeldet ist. Endlich.

Cellulite wird auch Orangenhaut genannt. Vor allem Frauen sind von den unschönen Dellen an Oberschenkeln, Bauch, Hüften, Po und Oberarmen betroffen. Es handelt sich um Fetteinlagerungen im Gewebe. Diese hängen mit der Struktur des weiblichen Bindegewebes und dem Aufbau der Haut zusammen. Cellulite kann unterschiedliche Gründe haben: Hormonelle Veränderungen, insbesondere nach einer Schwangerschaft, Stress, aber auch eine ungesunde Ernährung, zu wenig Sport können der Auslöser für Cellulite sein.

Wie funktioniert die Cellulite-Behandlung?

Es handelt sich um eine minimal-invasive Behandlung, eine besondere Spritzentechnik, bei der eine Substanz injiziert wird. Bei der Substanz handelt es sich um eine patentierte Lösung zur Korrektur von Veränderungen der Hautoberfläche infolge von Cellulite. Diese Substanz besteht aus Aminosäuren, die mit einem System der Alkalisierung der extrazellulären Matrix verbunden ist. Sie bewirkt den Wiederaufbau des Volumens des Unterhautfettgewebes:

  • Aktivierung der Lymphdrainage des Gewebes
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • Glättung der Haut
  • Erhöhte Hautspannung

und damit

führt die Behandlung zu einer sichtbaren und nachhaltigen Reduktion von Cellulite, die dauerhafte Ergebnisse innerhalb von 1 bis 2 Monaten bringt.

Wie läuft die Cellulite-Behandlung ab?

Ich führe diese Behandlung in meiner Hautpraxis in Freiburg durch. Zuerst wird der Hautbereich desinfiziert. Danach wird die Substanz mit einer dünnen Kanüle in die untere Haut eingebracht. Je nach Ausprägung der Cellulite sind pro Körperbereich etwa 5–10 Behandlungen (eine Behandlung pro Woche) notwendig.

Nach diesem ersten Behandlungszyklus können im Abstand von 2–4 Wochen weitere Nachbehandlungen erfolgen.

Um die Cellulite dauerhaft zu entfernen, empfehle ich die Cellulite Behandlung jährlich zu wiederholen.

Nach der Behandlung

Direkt nach der Injektion können im Behandlungsbereich kleine blaue Flecken (Hämatome), leichte Schwellungen und Rötungen auftreten.

Behandlungsdauer

Etwa 30 Minuten.

Anwendungen

Ich empfehle 5-10 Behandlungen im wöchentlichen Abstand.

Ergebnis / Wirkung

Je nach Ausprägung der Cellulite, sind erste Ergebnisse nach den ersten 3 Behandlungen sichtbar. Die Wirkung der Behandlung beträgt ca. 1 Jahr.

Kosten

1x  200 €/Behandlung*  –  Packet aus 5 Behandlungen ab 980 €*

 

* exklusive Präparate

Jetzt Termin vereinbaren

 

 

Phytotherapie

Gegen (fast) jede Krankheit ist ein Heilkraut gewachsen.

Die Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde genannt, ist die Wissenschaft, die sich mit der Anwendung pflanzlicher Heilmittel als Reinsubstanzen (Urtinkturen) bei einer Vielzahl menschlicher Krankheitsbilder befasst. Die Phytotherapie ist eine unverzichtbare Standarttherapie in meiner Praxis. Sie wird oft in Kombination mit anderen Naturheilverfahren angewendet.

Mit der Phytotherapie werden, wie bei vielen heilpraktischen Naturheilverfahren, die Selbstheilungskräfte des Patienten unterstützt und nicht nur Symptome behandelt.

Behandlungsdauer

Die Anwendungsdauer, Einzelanwendung und/ oder Therapiesequenz hängt zum einen von der Erkrankung ab, und zum anderen von der notwendigen Verabreichung (Aplikation).

Anwendungen

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Die Behandlung kann über die Einnahme von Pflanzenstoffen erfolgen, die verabreicht werden mittels Urtinkturen, Tees, Blätter, Blüten, Wurzeln, Früchten, Tabletten, Tropfen, Öle oder topisch also zum Auftragen auf die Haut mittels Salben Wickel, Auflagen, Tropfen, Öle u.a.

Ergebnis / Wirkung

Ob und in wie weit eine Behandlung Wirkung zeigt, ist von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger Faktor ist die Regenerations-und Revitalisierungsfähigkeit des eigenen Organismus.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode. Nach Samuel Hanemann, dem Begründer der klassischenHomöopathie, soll „Ähnliches durch Ähnliches geheilt werden“. Vereinfacht kann man sagen, dass die Homöopathie als Impulsgeber für die Selbstheilungskräfte unseres Körpers fungiert und versucht die Verbindung zwischen der unterbrochenen Einheit von Körper und Seele wieder herzustellen. Sie versteht den Menschen als Einheit und zielt auf eine ganzheitliche Behandlung ab.

Eine Weiterentwicklung der klassischen Homöophatie ist die Komplexhomöophatie. Unter der Komplexhomöopathie wird eine Vermengung verschiedener homöopathischen Einzelmitteln verstanden, deren Arzneimittelbilder sich überschneiden. Dabei können die Einzelmittel in unterschiedlicher Dosierung im Komplexmittel Verwendung finden. Der Vorteil der Komplexmittel-Homöopathie gegenüber der klassischen Homöopathie ist deren größeres Wirkspektrum.

In der Therapie werden Einzelmittel unterschiedlicher Potenzen verabreicht. Diese richten sich nach dem individuellem Krankheitsbild und Krankheitszustand des Patienten, und ob eine chronische oder akute Erkrankung vorliegt. Um das richtige Heilmittel zu finden, ist eine weitreichende und sehr umfassende Analyse der Symptome und Beschwerden notwendig.

In meiner Praxis wird die Homöophatie oft in Kombination mit anderen Naturheilverfahren angewendet.

Behandlungsdauer

Die Anwendungsdauer, Einzelanwendung und/oder Therapiesequenz hängt zum einen von dem Krankheitsbild ab, auch ob eine akute oder chronische Erkrankung vorliegt, und zum anderen von der notwendigen Verabreichung (Aplikation).

Anwendungen

Die Anwendungsmöglichkeiten sind wie in der Phytotherapie sehr vielseitig. Die Behandlung kann über die Einnahme von Globuli, Tabletten oder Tropfen erfolgen. Homöophatika werden in der Praxis vielfach über die Injektionstherapie unterschiedlichster Art, zum Beispiel die Mesotherapie, in die Haut, unter die Haut, in den Muskel und über die Infusionstherapie verabreicht. Auch per Auftragen auf die Haut mittels Salben, Tropfen, wässrige Lösungen entfaltet die Homöophatie ihre Wirkungen.

Ergebnis / Wirkung

Ob und in wie weit eine Behandlung Wirkung zeigt ist von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger Faktor ist die Regenerations-und Revitalisierungsfähigkeit des eigenen Organismus.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Infusions- und Injektionstherapien

Die Behandlung mit Infusionen und Injektionen stellt eine besonders intensive Therapieform dar. Sie wirkt tiefgreifender, schneller und stärker als eine reine Therapie mit Tabletten oder anderen Therapeutika. Durch die Intensivkuren mit Spritzen oder Infusionen wird bei vielen Krankheitsbildern eine besonders effektive Linderung von Beschwerden oder eine rasche Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens erreicht.

Die Infusions-und Injektionstherapie ermöglicht mit bestimmten Stoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen Aminosäuren, homöopathischen Mitteln, lösliche Proteine aus Organen und deren Zellen
(Ersatztherapie für Frischzellenkur und biologische Organzelltherapie) z.B. Thymusterapie etc. parenteral, also durch Umgehung des Magen-Darmtrakts schneller den Beschwerden entgegen zu wirken.

Behandlungsdauer

ca. 10- 30 Minuten

Anwendungen

4-6 Behandlungen

Ergebnis / Wirkung

Ob und in wie weit eine Behandlung Wirkung zeigt, ist von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger Faktor ist die Regenerations-und Revitalisierungsfähigkeit des eigenen Organismus.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Haut- und Haaraufbau Kur Freiburg

Haut-und Haar-Aufbaukur

Die Indikationen für eine Aufbaukur sind Haarausfall, spröde brechende Haarspitzen, ein fahles, unreines Hautbild und brüchige Fingernägel. Die Ergebnisse der Infusions-Aufbaukur zeigen ein gesünderes, revitalisiertes Hautbild und eine kräftigere, gesündere Haarstruktur. Damit sie sich in ihrer Haut wieder wohlfühlen!

Die Haut & Haare Infusions- Aufbaukur enthält ein spezielle Kombination aus Nährstoffen, Spurenelementen und Vitaminen.

Behandlungsdauer

ca. 30 Minuten

Anwendungen

4-6 Behandlungen

Ergebnis / Wirkung

Meinen Patienten empfehle 1-2 Kuren pro Jahr.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Bild: ohne Urheber via DeathtoStock_NotStock8

Mesotherapie die Hautpraxis Freiburg

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine Therapiemethode die Schulmedizin und Naturheilverfahren miteinander verbindet. Sie verwendet Elemente aus der Akupunktur, Homöophatie sowie der Neuraltherapie und berücksichtigt die Reflexzonen des Körpers.

In Frankreich wird die Mesotherapie seit über 50 Jahren sehr erfolgreich angewendet. Entwickelt hat diese Therapieform der Pionier Dr. Michael Pistor. Der Grundsatz in der Behandlung mit der Mesotherapie lautet: wenig, selten, am richtigen Ort. Dabei hat die einfache therapeutische Maßnahme zum Ziel ein Medikament pflanzlicher oder homöopathischer Art, zum Beispiel möglichst nahe an den Ort der Krankheit zu bringen. Die verabreichten Dosen eines Medikamentes sind minimal und werden entweder in die Haut, oder unter die Haut injiziert. Die Behandlungsintervalle liegen oft weit auseinander.

Durch die Behandlung werden die Immunzellen der Haut aktiviert und die Abwehrkräfte gestärkt. Die Durchblutung wird angeregt und dadurch auch die Sauerstoffversorgung im Bindegewebe. Entzündungshemmende Substanzen werden freigesetzt, was zu einer verbesserten Stoffwechsellage im Körper führt. Die Mesotherapie Linderung oder Heilung bringen kann sind zahlreich und kommen aus allen Bereichen der Medizin.

In Deutschland ist diese Therapiemethode heute weniger bekannt für die Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen, dafür mehr als Therapieform in der ästhetischen Medizin wie zum Beispiel im Mesolift, Microneedling, Plasmalifting, Injektionslipolyse.

Behandlungsdauer

ca. 20-30 Minuten

Anwendungen

In der ästhetischen Medizin meist 1-3 Behandlungen, in der Naturheilkunde oft mehr.

Ergebnis / Wirkung

In der ästhetischen Medizin bis zu 1 Jahr.

Ob und in wie weit eine Behandlung in der Naturheilkunde eine Wirkung erziehlt ist von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger Faktor ist die Regenerations-und Revitalisierungsfähigkeit des eigenen Organismus.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Dermoroller Narbenentfernung

Medizinisches Microneedling (Dermaroller/DermaPen)

Durch den Einsatz des mdizinischen Microneedlings wird die Regenerationsfähigkeit der Haut intensiv stimuliert. Beim medizinischen Microneedling werden Dermaroller/DermaPen mit feinsten kurzen Nadeln verwendet.

Um eine möglichst schmerzfreie Behandlung zu gewährleisten, wird vor der Verwendung des Dermarollers/DemraPens eine lokale Betäubung mittels einer Creme durchgeführt.

Durch die Behandlung mit dem Dermaroller/DermaPen (Microneedling) und die Verwendung von hocheffektiven Hyaluronsäure-Cocktails unterschiedlicher Zusammensetzung, z. B. mit Vitaminen, Mineralstoffen, Wachstumsfaktoren, Enzymen, u. a. Wirkstoffen wird eine ganze Kaskade von natürlichen Regenerationsprozessen ausgelöst. Unter anderem wird dabei die Neubildung der Kollagen- und Elastinfasern angeregt. Durch deren große Wasserbindungskapazität findet als Folge der Behandlung eine natürliche Straffung der Haut statt.

Neben der Gewebestraffung im Gesicht und Körper sind Narben, Aknenarben, großporige Haut, Schwangerschaftsstreifen, Haarausfall, Alterflecken und Hyperpigmentierung weitere Anwendungsgebiete des Dermarollers/DermaPens.

Die Dermaroller/DermaPen, welche in meiner Praxis verwendet werden sind mit einem kosmetischen Dermaroller/DermaPen nicht vergleichbar. Bei einer kosmetischen Behandlungen dürfen Kosmetikerinnen nur Dermaroller/DermaPen bis zu einer Tiefe von 0,25 mm verwenden. Eine effektive Behandlung ist dadurch nicht möglich. In meiner Praxis setze ich je nach Erfordernis Dermaroller/DermaPen bis zu einer Eindringtiefe von 3 mm ein.

Generell werden in meiner Praxis Dermaroller/DermaPen nur einmal pro Behandlung verwendet. Dies bedeutet für meine Patienten höchsten Infektionsschutz und höchste Effektivität!

Behandlungsdauer

Die Behandlung dauert etwa 20-30 Minuten.

Anwendungen

1-3 Behandlungen im Abstand von jeweils 3-4 Wochen.

Ergebnis / Wirkung

Ich empfehle die Behandlung jährlich zu wiederholen.

Nebenwirkungen

Die kontrollierten, gewünschten microfeinen Verletzungen der Haut bezwecken und bewirken eine Heilwirkung mit Straffung der Haut und des Gewebes! Es gibt nahezu kaum Risiken. Die Nebenwirkungen wie leichte Schwellungen, Juckreiz und eventuell Hämatome halten sich in Grenzen.

Kosten

Preise incl. MicroneedlingPen

Beratung und Kontrolltermin:  1. Termin  –  120 €

Behandlungsplan  –  95 €

Erstbehandlung  –  130 €/Areal*

jeder weiter Temin innerhalb 2-6 Wochen  –  110 €/Areal*

 

*exlusive Präparate/HES

Jetzt Termin vereinbaren

Fett-weg-spritze

Injektions-Lipolyse

Im Volksmund auch Fett-weg-Spritze, medizinisch auch Intra-Lipolyse genannt

Bei der Injektions-/Intra-Lipolyse werden natürliche Wirkstoffe eingesetzt und so Körperfett in oberflächennahen Bereichen (Unterhautfettgewebe) zum Abschmelzen gebracht. Die Wirkstoffe werden direkt in die betroffenen Fettdepots injiziert und bewirken eine Auflösung der Fettzellen. Diese einfache, schmerzarme Methode verhindert gleichzeitig, dass sich die Fettzellen wieder auffüllen.

Beschreibung Injektions-Lipolyse

Die Injektions-/Intra-Lipolyse ist in der Lage selbst hartnäckigste Fettpolster aufzulösen. Das Fett wird dabei über den Stoffwechsel ganz natürlich ausgeschieden. Nur bei der Fettabsaugung und der Fett-weg-Spritze werden die Fettzellen und somit die Fettpolster dauerhaft entfernt. Alle anderen Methoden „wringen“ die Fettzellen lediglich nur aus, um sich bei nächster Gelegenheit erneut wieder zu füllen. Der allseits bekannte Jo-Jo-Effekt stellt sich ein. Nicht so bei der Injektions-Lipolyse (oder Fett-weg-Spritze), hier werden die Fettpolster dauerhaft auflöst.

Die Haut zieht sich im Verlauf der Behandlungen zusammen und strafft sich. Durch die Behandlung mit der Injektions-/Intra-Lipolyse entstehen weder Dellen noch hängende Haut. Die Injektions-/Intra-Lipolyse ist praktisch an allen Körperregionen anwendbar, sie eignet sich besonders für die Behandlung von Bauch, Hüfte, Po, Oberschenkelinnenseite, Reiterhosen, Knie, Doppelkinn und Oberarme.

Auch für Fettdepots im Gesicht eignet sich die Fett-weg-Spritze.

Behandlungsdauer

Die Behandlung dauert etwa 15-45 Minuten.

Anwendungen

Ca. 3 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen.

Ergebnis / Wirkung

Ob und in wie weit eine Behandlung Wirkung zeigt, ist u.a. von der Anzahl der Behandlungen abhängig. Die Behandlungsergebnisse und weitere Anwendungen stimme ich individuell mit Ihnen ab.

Kosten:

Fett-weg-Spritze ab 200 €/Areal

 

Jetzt Termin vereinbaren